db

19 Dez
Deutsche Bank vs. Zentrum für Politische Schönheit – Überforderung oder Strategie?

Die Deutsche Bank “schlägt zurück”… oder “rudert zurück”? Nach diversen Debatten, und nachdem auch die “normalen Medien” das Thema aufgegriffen haben (Quellen siehe unten), äußerte sich die Deutschen Bank nun am Freitag zu dem Fall: In einem Video war ein Pressesprecher der Deutschen Bank damit zitiert worden, die verhungernden Menschen in der dritten … Hier weiterlesen »

china

28 Nov
Was Kühlschränke mit Spiegelneuronen zu tun haben – Krisenarbeit im Social Web

Ich habe mich heute aufgrund einer Medienanfrage mit einem Fall beschäftigt, der schon rund eine Woche alt ist. Es geht um Kühlschränke und um China. Die Geschichte schnell erzählt: “Vor einem Siemens-Gebäude in Chinas Hauptstadt zerstörten einige Männer mit Hammern drei angeblich defekte Kühlschränke. Diese Aktion war ein Protest gegen die … Hier weiterlesen »

streetworker

18 Okt
Zur Diskussion: Renaissance der “Öffentlichkeits-ARBEITER”?

Die These: „Wir stehen vor einer Renaissance des Begriffs ‘Öffentlichkeits-ARBEITER‘. Denn das wird es in Zukunft brauchen, damit Unternehmen echte & ehrliche Beziehungen zu ihren Öffentlichkeiten aufbauen: Kommunikations- Professionals, die wirklich in, mit und im Dienste der Öffentlichkeit ARBEITEN. Quasi als Street-Worker, nur dass die Straße das Social Web ist. Wer (außer den Managern) will schon … Hier weiterlesen »

kitkat

21 Nov
Alles konstruiert. Nestlé zu verurteilen hilft weder dem Urwald noch dem Orang-Utan.

Ich will mich nicht als Verteidiger von Nestlé aufspielen. Ich kenne das Unternehmen nicht, und ich würde niemals wagen zu sagen, Nestlé sei ohne Schuld. Ich möchte mich auch nicht als Ankläger von Greenpeace aufspiele, denn ich finde es wirklich gut, wie sich Greenpeace einsetzt. Ich fühle mich allerdings „verkackeiert“. Denn … Hier weiterlesen »

kitkat

21 Okt
Greenpeace vs. Nestlé – gerechter Kampf um die Sache oder Propaganda ohne Rücksicht auf Verluste?

Ein schon alter Artikel (von 2010) aber immer noch interessant zu lesen, wie ich finde. Greenpeace macht mobil. Gegen Nestlé. Und Greenpeace zieht alle Register: Kindchenschema, Schockvideos, virale Verbreitung, David gegen Goliath, Zensurvorwürfe. Greenpeace lässt fast nichts aus, um Aufmerksamkeit zu generieren, Greenpeace nutzt alles, worauf die Community sensibel reagiert. Und … Hier weiterlesen »